Sinterit Lisa Pro SLS 3D-Drucker inkl. Studio Open

Kategorie: Sinterit Lisa Pro

  • Innovative SLS Technologie
  • Kompakte Bauweise
  • Einfacher Prozess
  • Materialvielfalt
  • Stickstoffkammer
  • Flexible Druckobjekte
  • PA11 Material
  • PA12 Material
  • Sinterit Produkte
  • Qualitätsgarantie

 

Der SLS-3D-Drucker Lisa von Sinterit ist ein kompaktes Gerät mit 90kg Gewicht. Der 3D-Drucker benötigt wenig Platz und wird von oben mit Pulver befüllt. Damit der 3D-Druck gestartet werden kann, ist weiteres Zubehör notwendig. Es empfiehlt sich deshalb das Sinterit Lisa Pro Set. Mit diesem bekommt der Anwender alles notwendige Zubehör bereitgestellt.

PREIS INKLUSIVE SOFTWAREBASISVERSION SINTERIT OPEN UND SINTERIT DEDICATED POWDER TOOLS.

Sinterit -Versand: Aufgrund der speziellen Schutzverpackung (Flight Case) werden zusätzliche Kosten von 285,60€ pro Drucker berechnet.


14.732,20 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Sinterit)


Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Artikelnummer: LISAPRO

- +
Vertragslaufzeit Monatliche Rate
24 Monate 551.63 €
30 Monate 447.34 €
36 Monate 378.23 €
42 Monate 331.73 €
48 Monate 293.32 €
54 Monate 267.33 €
60 Monate 246.28 €
ALBIS Leasing als Zahlungsmethode im Checkoutprozess verfügbar

 

Der SLS-3D-Drucker Lisa Pro von Sinterit.

Die Lisa Pro von Sinterit ist ein SLS-3D-Drucker in kompakter, leichter Bauart. Der 3D-Drucker Lisa Pro hat eine eingebaute Stickstoffkammer, mit Schnellwechselkupplung, welche benötigt wird um die Materialvielfalt zu erhöhen. Somit ist die komplette Materialbandbreite von Sinterit nutzbar. Das Gerät wiegt 90kg und ist mit seinen Abmessungen von 690mm x 500mm x 880mm gut unterzubringen. Das maximale Bauvolumen ist 110mm x 150mm x 245mm. Alle weitere Daten können Sie dem unteren Datenblatt entnehmen.

Sinterit Powder PA11, PA12 und Flexa Powder für Lisa Pro SLS-3D-Drucker.

Das Powder, welches von oben in den Drucker eingefüllt wird, kann nach dem Druck wieder verwendet werden. Das nach dem Druck restliche Pulver wird in den Sinterit Sieve (Rüttler, Sieb) gegeben und damit wieder für den nächsten Druck aufbereitet.

Für den Lisa Pro SLS-3D-Drucker können Sinterit PA11 Powder, Sinterit PA12 Powder sowie flexible Materialien zum Einsatz gebracht werden. Der SLS-3D-Drucker inklusive Studio Profiles, kann ausschließlich Sinterit Powder verarbeiten. Bei weiteren, offenen Parametern ist ein Upgrade der Software notwendig (siehe Datenblatt).

Nachbearbeitung der Bauteile aus dem Sinterit SLS-3D-Drucker.

Die 3D-Bauteile aus dem Sinterit Lisa Pro 3D-Drucker werden mit den speziell entwickelten Deticated Powder Tools bearbeitet bzw. aus dem Bauraum entnommen. Danach können die Oberflächen mit dem Sinterit Sandstrahlgerät gereinigt werden.

Datenblatt Sinterit Lisa SLS-3D-Drucker.

Die Vorteile des SLS-3D-Druck gegenüber FDM-3D-Druck und SLA-3D-Druck, sind nicht von der Hand zu weisen. SLS-3D-Druck benötigt keinerlei Stützstrukturen. Somit sind komplexe und feine Geometrien gut realisierbar. Das Powder PA11 und PA12 ist widerstandsfähig und hat eine hochwertige Haptik. Der komplette Bauraum des 3D-Druckers kann mit 3D-Druckobjekten befüllt werden - auch vertikal. Somit sinkt die Druckzeit pro Bauteil. Die Prozesssicherheit ist relativ hoch.

 

Sinterit --- Übersichtskatalog
Sinterit --- Übersicht Powder

Sinterit Lisa Pro SLS-3D-Drucker --- Datenblatt
Sinterit Lisa Pro SLS-3D-Drucker --- Broschüre
Sinterit Lisa Pro SLS-3D-Drucker --- Produktinformation

 

 


Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Ihre Vorteile bei 3D-Printmaster
Rechnungskauf

Für Gewerbekunden und Bildungseinrichtungen

Versandkostenfrei

Ab einem Einkaufswert in Höhe von 79 €

3D-Printmaster