CreatBot F1000 Dual Extruder 3D-Drucker

Kategorie: CreatBot F1000 (Dual)

  • Dual Extruder mit Hubsystem
  • Metallrahmengehäuse
  • Filamenttrocknungseinheit
  • Bauraum Single 1000x1000x1000mm 
  • Geschlossener Bauraum
  • Bauplatte bis 100°C
  • Integrierte Kamera
  • Bedien-App Remote-Control
  • Filament Run Out Sensor
  • Düsentemperatur bis 420°C
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Preis-Leistung-Verhältnis


Der CreatBot F1000 FDM-3D-Drucker gehört zur Gruppe der Großformat-3D-Drucker von CreatBot. Aufgrund seiner Hochtemperaturdüsen ist der 3D-Drucker für eine Vielzahl an Materialien geeignet. Der F1000 von Creatbot hat eine aktive Baukammerheizung, womit das Verdrucken von Spezialfilament, wie PEEK oder ULTEM, mit einfachen Geometrien möglich ist. Zudem ist der der F1000 mit einer Filament-Trocknungskammer ausgestattet.
 


40.000,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Spedition)


nicht lagernd

Lieferzeit: 61 - 64 Werktage

Artikelnummer: CBF1000

- +
Vertragslaufzeit Monatliche Rate
24 Monate 1,542.12 €
30 Monate 1,255.53 €
36 Monate 1,064.47 €
42 Monate 934.82 €
48 Monate 835.88 €
54 Monate 764.24 €
60 Monate 702.82 €
ALBIS Leasing als Zahlungsmethode im Checkoutprozess verfügbar

 

Der 3D-Drucker F1000 von CreatBot mit 420°C Düse.

Der F1000 von CreatBot ist ein Dual Extruder und der größte 3D-Drucker im Portfolio von CreatBot, mit der besten, technischen Ausstattungen. Der Drucker verfügt über ein Luftfiltersystem für bessere Umgebungsluft, eine aktive Baukammerheizung bis zu 60°C und einer aktiven Filamenttrocknungskammer mit einstellbarer Temperaturvorgabe von  45°C oder 65°C.

Des Weiteren verfügt der CreatBot F1000 über eine Kamera, für Remote-Control und einem Auto-Bed-Leveling. Der 3D-Drucker schaltet sich automatisch, nach Beendigung des 3D-Drucks ab. Dies spart Energie, wodurch der 3D-Drucker, auch während eines Wochenendes, den Druck zu Ende bringen kann.

CreatBot F1000 - Benutzerhandbuch

Produktmerkmale des CreatBot F1000.

Sehr großer Bauraum.

Druckbereich Single Extrusion: 1000 x 1000 x 1000 mm
Druckbereich Dual Extrusion: 940 x 1000 x 1000 mm
Filament-Kompatibilität: PLA, PETG, TPU, ABS, ASA
Betttemperatur bis 100°C
Baukammertemperatur bis 60°C
Düsentemperatur bis 420°C
Druckgeschwindigkeit bis zu 120 mm/s

BorosilikatglasBorosilikatglasBorosilikatglasBorosilikatglas

Das Ganzstahlrahmengehäuse von CreatBot F1000.

Das Gehäuse ist auf einem stabilen Ganzstahlrahmen aufgebaut. Somit hat der F1000 3D-Drucker eine gute Stabilität, wodurch Vibrationen während des 3D-Druckvorgangs reduziert werden. Die Extruderführung wird mit Hilfe eines präzisen Führungsgestänge realisiert. Somit hat der CreatBot F1000 eine hohe Laufruhe während des 3D-Druck-Arbeitsprozesses. Aufgrund dieser robusten Bauweise, können Großformat-3D-Drucke mit CreatBot F1000 durchgeführt werden.

Die vollständig geschlossene Hochtemperaturkammer und Filamenttrockungseinheit des CreatBot F1000.

Die geschlossene Baukammer reduziert Lärm und blockiert externe Störungen. Ebenso sorgt die geschlossene Baukammer für eine konstante hohe Raumtemperatur und verhindert damit das Verformen (Verziehen) Ihrer Objekte. Die Baukammer des F1000 Creatbot kann bis zu 60°C aktiv beheizt werden. Das Filament kann in einer Filamentlagerkammer aktiv getrocknet werden. Hierzu kann der Nutzer zwischen zwei Temperaturvorgaben wählen (45°C / 65°C). Aufgrund einer aktiven Filamenttrocknung kann das Filament optimal für den 3D-Druck vor konditioniert werden. Dies erhöht die Druckqualität und ist bei Spezialfilament wie PEEK von Vorteil.

Smart Auto-Rising Dual Extruder des CreatBot F1000.

Der Dual-Extruder des CreatBot F1000 ist mit einem automaischen Extruder-Hubsystem konstruiert. Dies bedeutet, dass der "stille" Extruder in einem Rückzug "parkt", während der Arbeitsextruder druckt. Mit dem Hubsystem wird vermieden, dass der "stille" Extruder mit dem gedruckten 3D-Modell kollidiert. Das Hubsystem erhöht die Prozesssicherheit des 3D-Druckes, insbesondere bei Langzeit-3D-Druck.


Der Filament-Run-Out-Sensor und die Ausfallwiederherstellung des CreatBot F1000.

Bei einer Stromunterbrechung wird die aktuelle Extruderposition gespeichert. Somit kann der CreatBot F1000 3D-Drucker den 3D-Druck an der Stelle wieder aufnehmen, an der die Unterbrechung statt gefunden hat. Diese Funktion der Ausfallwiederherstellung verringert das Prozessrisiko. Zudem ist der der F1000 von CreatBot mit einem Filament-Run-Out Sensor ausgestattet. Der Drucker stoppt den 3D-Druck, sobald die Filamentrolle aufgebraucht ist. Nachdem der Nutzer das Filament neu geladen hat, kann der 3D-Druck wieder nahtlos fortgeführt werden.

Das Touchscreen des CreatBot F1000.

Der CreatBot F1000 3D-Drucker verfügt über ein 9,7" Touch Screen, mit überschaubarer Menüführung. Das Bedienmenü ist gut strukturiert und ermöglich somit eine intuitive Bedienung.

Das HEPA Luftfiltersystem des CreatBot F1000.

Mit dem HEPA-Luftfilter werden Schadstoffe und Gerüche absorbiert und nicht an die Umgebung abgegeben. Gerade bei erdölbasierten Filamenten, wie ABS oder ASA kommt es bei der Verschmelzung zur Geruchsbildung. Das Filtersystem wirkt diesem entgegen und entlastet somit die Umgebung.

Das automatische Bett-Leveling des CreatBot F1000.

Ein Sensor im 3D-Drucker misst den Abstand zwischen der Extruderdüse und der Bauplattform. Später im additiven Fertigungsprozess nutzt der F1000 diese Informationen, um Material unterschiedlicher Stärke zu extrudieren und eine ebene Oberfläche für den 3D-Druck zu erzeugen. Die Objekte haben also eine saubere und ebene Oberfläche.

 

Die integrierte Kamera des CreatBot F1000.

Mit einer App kann auf den Drucker per Fernsteuerung zugegriffen werden. Somit kann der Nutzer während des Druckvorgangs den Fortschritt beobachten und zum Teil steuern. 3D-Druckparameter wie Geschwindigkeit, Pause, Stoppen und Temperaturen können über die App von der Ferne gesteuert werden. Gerade bei großformatigen 3D-Drucken mit langer Druckzeit ist diese Funktion nützlich und gibt dem Nutzer eine gewisse Sicherheit, seinen 3D-Druck zu kontrollieren.

 

 

CreatBot F1000 Produktvideos:


Verwendbare Düsentypen MK8 (0,4 mm bis 1,5mm)
Verwendbarer Filament-Durchmesser 1,75 mm
Düsentemperatur max. 420 ºC
Offenes Filamentsystem Ja
Extruder Typ Direktantrieb
Empfohlene Druckgeschwindigkeit max. 120 mm/s
Druckbereich 1000 mm x 1000 mm x 1000 mm
Dualer Druckbereich   940 mm x 1000 mm x 1000 mm
Temperatur der Bauplatte max. 100 ºC
Filamenttrocknungseinheit 45°C / 65°C
Material der Bauplatte Aluminium Platte
Bauplattenbefestigung fest
Nivelliersystem für die Bauplatte mechanical switch
Baukammer während des Prozesses Offen oder Geschlossen
Baukammer beheizt Yes, max 60°C
Filamentkammer geschlossen Ja
Anzahl der Extruder 2
Extruder Bauart Typ Dual Doppelkopf mit elektronischem Hubsystem
   
Einbauraum / Anforderungen  
Gesamtmaße 1300 mm x 1740 mm x 1920 mm
Gesamtgewicht 550 kg
Betriebsumgebungstemperatur 15°C - 32°C
Maximale Leistungsaufnahme 10.000 W
Spannung AC: 220 V, 40A A - 240 V, 18 A (50-60 Hz)
   
Ausstattung  
Notabschaltung Ja
Hepa-Filter Ja
Filament-Auslaufsensor Ja
Stromausfall Fail Safe Ja
Touchscreen Ja
Kamera Ja
   
Anschluss  
USB-Anschluss 1x USB-A, 1x USB-B
WLAN Nein
   
Genauigkeit  
Schichthöhe 0,05 - 0,6 mm
Auflösung 0,1 mm
   
Versand  
Versandkarton 1510 mm x 1910 mm x 2205 mm
Versandgewicht 640 kg
   
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Ihre Vorteile bei 3D-Printmaster
Rechnungskauf

Für Gewerbekunden und Bildungseinrichtungen

Versandkostenfrei

Ab einem Einkaufswert in Höhe von 119 €

3D-Printmaster