Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9

 

Anisoprint Composer Kohlefaser 3D-Drucker kaufen, bei 3D-Printmaster.

Der 3D-Drucker-Hersteller Anisoprint bietet zwei ausgereifte Endloskohlefaser-3D-Drucker, im Desktopbereich. Anisoprint bietet zum Einen eine A4-Bauplattengröße und zum Anderen eine A3-Bauplattengröße. Die Endloskohle- oder Basaltfaser wird in die Filamentextrusion als Stütze eingebaut. Die Widerstandsfähigkeit des 3D gedruckten Objektes wird eingestellt über die Menge der verdruckten Faser, aber auch über die Ausführung der Füllung, sowie der Schalen. Anisoprint Desktop FDM-3D-Drucker sind präzise und passgenau verarbeitet. Die Anisoprint eigene Slicingsoftware Aura, ist explizit auf Anisoprint Desktop 3D- Drucker abgestimmt und ausgerichtet.

 

Anisoprint A4 Composer Kohlefaser 3D-Drucker kaufen, bei 3D-Printmaster.

Die kleinere Ausführung der Anisoprint Composer Serie hat eine Bauplattengrundfläche eines DIN A4 Blattes. Die Bauraumhöhe beträgt 297mm. Mit dieser Größe können bereits kleinere Funktionsteile, im Endloskohlefaser-3D-Druck realisiert werden. Die kleinere Version unterscheidet sich ausschließlich im Format der Bauplatte. Funktionen und Ausführungen sind bei A3 und A4 identisch.

 

Anisoprint A3 Composer Kohlefaser 3D-Drucker kaufen, bei 3D-Printmaster.

Die größere Ausführung der Anisoprint Composer Serie hat eine Bauplattengrundfläche eines DIN A3 Blattes. Die Bauraumhöhe beträgt 297mm. Mit dieser Größe können bereits kleinere Funktionsteile, im Endloskohlefaser-3D-Druck realisiert werden. Die größere Version unterscheidet sich ausschließlich im Format der Bauplatte. Funktionen und Ausführungen sind bei A3 und A4 identisch.

 

Die Filament Düsen-Einheiten der Anisoprint Composer Serie.

Insgesamt hat die Composer Serie, zwei Düseneinheiten. Die linke Düse extrudiert ausschließlich reines Kunstofffilament zum Aufbau des 3D-Objektes. Die rechte Düse hat eine vorgelagerte Mischkammer in der Kunstofffilament und Kohlefaser verbunden wird. Mit der rechten 3D-Druckerdüse wird ein Filament- Faserstrang in das 3D-Druckobjekt extrudiert. Vorzugsweise wird CFC gefülltes PA6 Filament zur Mischung genutzt.

 

Anisoprint CFC-PA und Smooth PA Filament in Zusammenarbeit mit Polymaker.

Das nylonbasierte Filament von Anisoprint, wurde in Zusammenarbeit mit Polymaker, eigens für den Endlosfaser-3D-Druck entwickelt. Das Filament sowie die Faser ist explizit auf die Anisoprint Composer Serie abgestimmt und funktional eingestellt. Die Standardausführung der Anisoprint Composer Serie basiert auf das Verdrucken dieser beiden Filamente. Weitere Filamente, wie beispielsweise, PETG, PLA, ABS können mittels einer Lizenz Erweiterung eingestellt werden.

 

Anisoprint Composer 3D-Drucker realisieren widerstandsfähige Verbundwerkstoffe.

Mit Hilfe der innovativen Technologie Composite Fiber Co-Extrusion (CFC) können extrem widerstandsfähige Verbundwerkstoffe schnell und einfach hergestellt werden. Steifigkeit und Zugfestigkeit sind mit Aluminium vergleichbar, bei wesentlich geringerem Objektgewicht. Objekte aus dem Verbundwerkstoff können mittels 3D-Druck in kurzer Zeit hergestellt werden und stehen somit dem Nutzer sofort zur Verfügung.

 

 

Ihre Vorteile bei 3D-Printmaster
Rechnungskauf

Für Gewerbekunden und Bildungseinrichtungen

Versandkostenfrei

Ab einem Einkaufswert in Höhe von 79 €

3D-Printmaster